Leider ist der Workshop bereits ausgebucht und es gibt keine freien Plätze mehr. Wir werden weitere Workshops anbieten, deren Termine jedoch noch nicht feststehen. Schreiben Sie uns gerne eine Mail (gregor.dutz@uni-hamburg.de), wenn Sie zu zukünftigen Workshops eine Einladung erhalten möchten. Vielen Dank!

Die Studie LEO 2018 untersucht die Lese- und Schreibkompetenz der deutschsprechenden Bevölkerung und umfasst neben den Kompetenzdaten zur Literalität und den klassischen soziodemografischen und sozioökonomischen Hintergrundvariablen auch Informationen über Alltagspraktiken und Grundkompetenzen in verschiedenen Alltagsfeldern.

Ziel des Workshops ist es, die LEO-Daten einem weiten Nutzer*innen-Kreis zugänglich zu machen und die Sekundärnutzung der Daten zu ermöglichen. Der Workshop richtet sich insbesondere an Teilnehmende, die bisher wenig Erfahrung mit der statistischen Auswertung von Kompetenzstudien haben.

Im Workshop wollen wir zunächst einen Überblick über die Studie LEO 2018 geben. Dies beinhaltet sowohl eine inhaltliche Einführung in die verschiedenen Themenbereiche und Fragenblöcke, als auch Hinweise zu den methodischen Besonderheiten von Kompetenzstudien wie LEO 2018.

Anschließend soll die Auswertung der Daten beispielhaft mit Hilfe der Statistiksoftware R (bei Bedarf auch Stata) erläutert werden. Dies umfasst die Aufbereitung der Daten vor der Datenanalyse und die Berechnung von Durchschnitten, Häufigkeitstabellen und Regressionen. Um den Einstieg in das Programm R zu erleichtern, werden wir vor dem Workshop ein Skript und kurze Lernvideos zum Umgang mit R zur Verfügung stellen und stehen bei Fragen hierzu auch gerne zur Verfügung.

In Kleingruppen können danach einfache Forschungsfragen untersucht werden und anschließend im Plenum die Ergebnisse vorgestellt und diskutiert werden.

Die Teilnahme ist kostenlos und die benötigte Software ist kostenfrei verfügbar. Der Workshop wird online über Zoom stattfinden.

Sie können sich zu dem Workshop über den Button unten rechts anmelden.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 19.11.2021.