9-11 November 2018
Universität Hamburg
Europe/Berlin timezone

Forum 7: „Generative Themen und das Prinzip Kodierung/Dekodierung als Momente einer solidarischen Professionalität Sozialer Arbeit“ Moderation: Prof. Michael May (Wiesbaden), Prof. Timm Kunstreich (Hamburg) in Kooperation mit Friedemann Affolderbach und Uwe Hirschfeld

10 Nov 2018, 09:30
3h
Raum 208 (Universität Hamburg)

Raum 208

Universität Hamburg

Von-Melle-Park 8

Description

„Die problemformulierende Bildung bestätigt den Menschen als Wesen im Prozess des Werdens – als unvollendetes, unfertiges Wesen in und mit einer gleicherweise unfertigen Wirklichkeit“. Deshalb ist es „die Wirklichkeit, die mit anderen Menschen zusammen verwandelt werden muss, (die) Gegenstand des Handeln (wird), nicht aber der Mensch selbst“ (Freire 1973: 68; 77). Diesen Prozess wollen wir mit der in der Überschrift angedeuteten Methodik rekonstruieren und prospektiv wenden.
Michael May, Prof. Dr., lehrt und forscht an der Rhein-Main-Universität Wiesbaden mit dem Schwerpunkt Sozialraumentwicklung, Publizist und Autor, Mitglied der Redaktion „Widersprüche: Zeitschrift für sozialistische Politik im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich“ eMail: michael.may@hs-rm.de
Timm Kunstreich, Prof. Dr., lehrt und forscht an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit und Diakonie in Hamburg mit dem Arbeitsschwerpunkt Geschichte und Gegenwart der professionellen Sozialen Arbeit, Gründungsmitglied der Redaktion „Widersprüche: Zeitschrift für sozialistische Politik im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich“. https://www.timm-kunstreich.de/ eMail: timmkunstreich@aol.com

Presentation Materials

Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×